';
side-area-logo

Dieses Video von TheSimpleMaths fasst dieses Thema sehr gut und treffend zusammen. Fast alle Theorie, die für eine Prüfung benötigt wird für dieses Thema, ist vorhanden und wird sauber verständlich erklärt.

Aufbau

Basis und Exponent
Potenz Definitionen

Wird die gleiche Zahl mehrmals mit sich selbst multipliziert, funktioniert das für einige Zeit ganz gut, wenn man das weiterführt. Will man aber sehr grosse Zahlen darstellen, oder eine Zahl sehr oft mit sich selbst multiplizieren, stösst man früher oder später auf Platzprobleme.

Beispiele:
  • 57 = 5 * 5 * 5 * 5 * 5 *5 * 5
  • 94 = 9 * 9 * 9 * 9

Potenzregeln

Es ist essentiell für die Berufsmatur- und entsprechende Fachprüfung, die Potenzregeln auswendig zu kennen.

Potenzregeln
Potenzregeln

Vorgehen bei einer Aufgabe

Bei Prüfungen die als Thema unter anderem Potenzen aufführen, ist es nicht selten dass Dich teilweise riesige und komplizierte Begriffe erwarten. Folgende Dinge sind aber sehr wichtig und ich rate Dir, sie bestmöglich in die Praxis umzusetzen:

  1. Nicht verzweifeln und direkt aufgeben. Die Aufgaben in Prüfungen sind darauf ausgelegt, lösbar zu sein. Es muss also irgend einen Weg geben, diese Aufgabe rasch zu lösen.
  2. Teile die Aufgabe auf. So kannst Du in kleinen, überschaubaren Schritten rechnen. Der weitere Verlauf wird meistens sichtbar durch die logische Aufteilung der einzelnen Bereiche der Aufgabe.
  3. Suche den “Lösungstrigger”. Ein Schritt verursacht meistens, dass die Aufgabe sofort deutlich leichter zu lösen ist. Beispielsweise einen Bruch durch die siebte Potenzregel vom Bild oberhalb zu einem Einzeiler zu machen.
  4. Sollte kein Lösungstrigger offensichtlich zu finden sein, versuche alle Potenzregeln in Gedanken zu rufen. Welche kannst Du, wenn auch nur in einem kleinen Bereich, beispielsweise einer von vier Klammern anwenden? Setze jede mögliche Vereinfachung sofort in die Tat um, erleichtere Dir die Aufgabe. Selbst wenn Du sie nicht lösen kannst, gibt es wenigstens meistens Punkte für den Lösungsweg.

 

 

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share