';
side-area-logo

Dieses Video vom Youtube Kanal TheSimpleMaths behandelt genau dieses Thema. Die wichtigsten Regeln und Grundsätze werden schnell und leicht verständlich erklärt.

Aufbau

Die Wurzeln sind sehr einfach aufgebaut. Neben dem Wurzelzeichen, müssen sich nur zwei Begriffe gemerkt werden.

Wurzelbezeichnungen
Wurzelbezeichnungen

Es gibt drei Wurzeln bzw. Wurzelbezeichnungen, die sich von den “normalen” Wurzeln abheben.

Besondere Wurzeln

Grundlegende Wurzelregeln

Addition
Wurzeladdition
Wurzeladdition

Terme unter der Wurzel dürfen ausgerechnet werden, Wurzeln dürfen aber nicht miteinander ohne weiteres addiert werden.

Subtraktion
Wurzelsubtraktion
Wurzelsubtraktion

Hier das gleiche wie bei der Addition. Unter der Wurzel ist die Operation erlaubt und sinnvoll. Allerdings kann man nicht einfach zwei Wurzeln subtrahieren und als Ergebnis von der Differenz der beiden Radikanden ausgehen.

Multiplikation
Wurzelmultiplikation
Wurzelmultiplikation

Die Multiplikation ist dagegen deutlich leichter. Hier lässt sich ebenfalls die Operation unter der Wurzel problemlos durchführen, es lassen sich aber auch zwei Wurzeln miteinander multiplizieren, um dann die beiden Radikanden unter ein und der selben Wurzel darzustellen und so den Begriff zu vereinfachen.

Division
Wurzeldivision
Wurzeldivision

Hier wieder das selbe Spiel wie bei der Multiplikation.  Unter der Wurzel darf man die Operation ausführen, wie auch ausserhalb.

Anhand der Multiplikation und der Division ist es also problemlos möglich, Begriffe mit Wurzeln zu vereinfachen, sofern es die Aufgabe vorsieht.

Wurzeln potenzieren
Wurzelpotenzieren
Wurzelpotenzieren
Wurzeln radizieren
Wurzelradizieren
Wurzelradizieren
Zusammenfassung
Wurzeln
Beitragname
Wurzeln
Beschreibung
In diesem Beitrag werden Wurzeln grundlegend erklärt und mit Beispielen vorgerechnet.
Autor
Veröffentlicher
Alexander Zingrich
Logo
Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share